Artikel mit dem Tag "Lohn-2012"


02. September 2016
Sehr geehrte Damen und Herren, anlässlich des diesjährigen Triathlons haben Sie für Lohn/Fronhoven eine Hauswurfsendung, bezüglich der Schleusen und des Umleitungsverkehrs verteilt. In diesem Schreiben verweisen Sie auf entsprechende Details hierzu auf der Rückseite des Schreibens. Leider war die Rückseite leer. Für die kommenden Jahre bitten wir um Beachtung. Da Sie nach unseren Informationen die Kreisverkehre im Streckenbereich reinigen/mähen, regen wir an in diesem Zusammenhang auch...
12. August 2016
Sehr geehrter Herr Bürgermeister Bertram, wie einer Notiz der Eschweiler Zeitung vom 29.06.2016 zu entnehmen war, stören sich die Benutzer des Weges entlang der Lärmschutzwand am derzeitigen Zustand. Der Weg sei nicht gemäht, teilweise vermüllt und Hundedreck mitten auf dem Weg. Diese Thematik haben wir, als CDU Ortsverband Lohn und CDU Fraktion, schon verschiedentlich angesprochen, leider bisher ohne Erfolg. Daher bitten wir um Beantwortung folgender Fragen: a) Weshalb wurde der Weg erst...
29. April 2016
Mitglieder des CDU-Ortsverbands Neu-Lohn pflanzen Rosen im Ort. Duftende Rosen waren die Lieblingsblumen von Konrad Adenauer. Der südländische Terrassengarten des ersten Bundeskanzlers in Rhöndorf ist weltberühmt. Zu Weltruhm werden die Neu-Lohner es vielleicht nicht schaffen, aber sie würden sich schon gerne einen Namen als „Rosendorf“ machen. Zumindest ist das der Traum von Franz-Josef Auer. Der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Lohn ergriff jetzt die Initiative und pflanzte...
23. Oktober 2015
Diese Ecke ist für einige Lohner Stein des Anstoßes. An der Ecke Rosenstraße/L 11 komme es oft zu unübersichtlichen Situationen. Daher fordern die Bürger Tempo 50. 15 000 (und mehr) Fahrzeuge rollen jeden Tag über die L 11 an Neu-Lohn und Fronhoven vorbei. Und das größtenteils mit Tempo 70 (und mehr). Lediglich an der Ortseinfahrt zu Fronhoven bei Rinkens gilt Tempo 50. Den Anwohnern ist der Verkehr ein Dorn im Auge und sie fordern eine Verbesserung. Das wurde einmal mehr bei...
19. Juni 2015
Sehr geehrter Herr Bürgermeister Bertram, aufgrund von intensiven Diskussionen und Gesprächen mit den betroffenen Bürgern in Lohn und Fronhoven und Abwägung gesamtgesellschaftlicher Interessen stellen wir den Antrag, die Konzentrationszone 3 nicht als solche auszuweisen, was bereits vom RM Herrn Schmitz im PUBA 22.05.2014 vorgetragen wurde. Die Konzentrationszone 4 soll so verkleinert werden, dass größtmöglicher Abstand zur Wohnbebauung sichergestellt ist. Die in der Bürgerversammlung...
08. Juni 2015
Der Vorsitzende des CDU Ortsverbandes Lohn, Franz-Josef Auer, wurde am 3. Juni 2015 in einer gut besuchten Mitgliederversammlung einstimmig wiedergewählt. Mehr als drei Jahrzehnte bekleidet er nun dieses Amt. Die anschließende Bürgerinformationsveranstaltung zeigte, wie wichtig es ist, dass Menschen wie Franz-Josef Auer als Ansprechpartner für Bürger zur Verfügung stehen. Windenergieanlagen im Norden Fronhovens und eine neue Straßenbeleuchtung für den gesamten Ort sorgten für hitzige...
14. April 2015
Der CDU-Landtagsabgeordnete Axel Wirtz aus Gressenich nimmt Stellung zu den geplanten Windkraftanlagen bei Neu-Lohn. Er schreibt: „Es besteht politischer Konsens darüber, dass wir insgesamt alternative Energien brauchen und hierbei die Windkraft eine wichtige Rolle spielt. Dabei ist allerdings auch immer die Abwägung im Verhältnis zu den jeweils betroffenen Bürgerinnen und Bürgern zu beachten. In der vom Braunkohleabbau geprägten Region hat sich kaum eine Ortsgemeinschaft so gut...
14. April 2015
29. November 2014
Anwohner haben an neuer Lärmschutzwand bei Neu-Lohn und Fronhoven einiges auszusetzen. CDU sammelt Verbesserungsideen. „Keine signifikante Verbesserung“ sei durch den Neubau der Lärmschutzwand an der L11 (L238) westlich von Lohn-Fronhoven bisher eingetreten, stellte Axel Wirtz, Landtagsabgeordneter der CDU, am Samstag fest. Seine Partei hatte zu einer Ortsbegehung geladen. Zusammen mit einigen Bürgern hatten sich Wirtz sowie der Fraktionsvorsitzende Willi Bündgens, sein Stellvertreter...
29. April 2014
Sehr geehrter Herr Bürgermeister Bertram, im Rahmen unseres Bürgergesprächs am 13. April 2014 wurden folgende Beschwerden und Anregungen an uns herangetragen: - die Straße Fronhoven im Bereich Bushaltestelle weist starke Absenkungen auf, die beseitigt werden sollten. - die Wasserbecken auf dem Friedhof sollten gesäubert werden, da durch Blätter und Schmutz sehr stark verunreinigt. - ebenso wurde angeregt den Plattenweg vom Seiteneingang des Friedhofs ausgehend soweit zu reinigen, dass die...

Mehr anzeigen