Abriss der alten Feuerwehrwache in Weisweiler

Die Vorstandsmitglieder vom  CDU Ortsverbandes Weisweiler begutachteten das alte Feuerwehrgerätehaus an der Lindenallee. Den Abriss hatte der Ortsverband bereits 2012 beantragt, jedoch wurde dies zunächst abgelehnt, da man diese Kosten einem möglichen Investor, mit Kaufpreisminderung anbieten, wollte.


Dieser meldete jedoch Bedenken an und nun wird, um die Veräußerbarkeit nicht zu gefährden, der Abriss von der Stadt vorgenommen. Die Gesamtkosten für diese Maßnahme werden auf 110.000 € geschätzt. „ Für Weisweiler gilt: die Stärken und Attraktivierung der Wohnnutzung sind nur im Bestand, sowie durch Baulückenschließung und Nachverdichtung zu realisieren“ sagt Bernd Schmitz.


Der CDU Ortsverband begrüßt die aktuelle Änderung des Bebauungsplanes, unter Einbeziehung des Schützenheimes-, bzw. Platzes. Dadurch können Wohnanlagen entlang der Lindenallee entstehen.


„Wir müssen aber den Spiel-, sowie den Bolzplatz erhalten“ so der Ortsverbandvorsitzende. „ Diese müssen in das Konzept des Investors integriert werden“ meint der stellv. Vorsitzende Horst Felber. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0