CDU-Ortsverband Weisweiler wählt neuen Vorstand und vertraut auf bewährte Kräfte

OV-Vorstand Weisweiler
OV-Vorstand Weisweiler

„Mit diesem Ergebnis setzen wir auf Kontinuität in unserem Ortsverband“ sagte der neugewählte Ortsverbandsvorsitzende Bernd Schmitz nach der einstimmigen Wiederwahl auf der Mitgliederversammlung im CDU Ortsverband Weisweiler.

 

Nach der Begrüßung begann der Vorsitzende mit einem Rückblick auf die vergangenen zwei Jahre und die vielen Aktivitäten an die sich der Ortsverband stolz erinnert.

 

Die Mitglieder haben sich an der Bürgerwerkstatt „Weisweiler im Wandel“ beteiligt und CDU Vorschläge eingebracht. „Leider hat sich hier nichts getan, was allerdings auch zu erwarten war“ merkte Bernd Schmitz kritisch an. „Wir müssen mit Anträgen, wie die Instandsetzung des Hubert-Rößler Weges oder des LKW Durchfahrtsverbot weiter kleine Schritte gehen“ so Schmitz weiter. Diese konnten erfolgreich umgesetzt werden, wenn auch mit Hilfe der SPD, aber immerhin zum Wohle von Weisweiler.

 

Anschließend übernahm der Ehrenvorsitzende Hans Ferfer als Versammlungsleiter die Neuwahl. Einstimmig wurde Bernd Schmitz als Vorsitzender und Horst Felber als sein Stellvertreter gewählt. Das Amt des Geschäftsführers übernimmt Thomas Felber. Beisitzer wurden Helmut Brief, Ruth Felber, Dennis Ehses, Stefanie Nolte und Peter Maxein.

 

„In der Zukunft steht der Ortsverband gut da. Alle 3 Wahlbezirke für die Kommunalwahl 2014 sind mit erfolgreichen Kandidaten besetzt, sogar haben wir 2 Vorschläge zur Wahl der Städteregion eingebracht“ so der Vorsitzende.

 

Abschließend fasste man einstimmig den Beschluss die „Putzaktion“ der Sensibilisierungs- und Aufräumtruppe zu unterstützen. So wird der CDU OV den Frankenplatz und den „Hubert Rößler Weg“ am Gründonnerstag vom Müll befreien.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0