CDU-Ortsverband Weisweiler stellt einen Antrag aufgrund des Vandalismus im Weisweiler Park

B. Schmitz, Vorsitzender
B. Schmitz, Vorsitzender

Am Samstag, 26.03.2011 riefen einige Anwohner "Auf dem Driesch, bzw. von der Kippe" beim CDU Ortsverband Vorsitzenden Bernd Schmitz an und beschwerten sich über die wiederholte Ruhestörung am Freitag Abend.

 

Jetzt wo die Temperaturen wieder steigen, treffen sich 20 bis 30 Jugendliche oft gegen 22:00 Uhr im Weisweiler Park. Es wird nicht nur schnell mit Mopeds bzw. Autos gefahren, nein diesmal geht es auch um Sachbeschädigung. Mutwillig wurden drei Bänke und Mülleimer aus der Verankerung gerissen. Auch neu gepflanzte Bäume wurden beschädigt.

 

"Dies hat mit jugendlichem Leichtsinn nichts mehr zu tun" so Bernd Schmitz beim Ortstermin. "Wir werden uns beim Bürgermeister dafür einsetzen, das der Park öfter vom kommunalen Ordnungsdienst am Wochenende kontrolliert wird. Ebenso regen wir an, das ein Streetworker dort nach dem Rechten sieht. Evtl. kann man ja die Vandalen feststellen und in Haftung nehmen. Immerhin hat die Gestaltung des Parkes mehr als 100.000 € gekostet", so der Christdemokrat.