CDU möchte das Freibad Dürwiß bis Ende März mit einer Traglufthalle überdachen

In einem Brief an den Bürgermeister reagiert die CDU-Fraktion auf die Schließung des Hallenbades Jahnstraße.

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

nach den uns vorliegenden Informationen muss das Hallenbad Jahnstraße aufgrund umfangreicher Dachsanierung voraussichtlich bis Ende März 2008 geschlossen bleiben.

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler hat sich in der Fraktionssitzung am 26.11.07 eingehend mit dieser Thematik beschäftigt und stellt fest, dass eine derartige Lösung äußerst unbefriedigend für alle Betroffenen ist. Die Schwimmsport treibenden Vereine müssen ihren gesamten Trainingsbetrieb einstellen, in den Schulen kann das wichtige Schulschwimmen nicht mehr durchgeführt werden, und auch das öffentliche Schwimmen ist bis Ende März 2008 völlig eingestellt.

Wir sind der Meinung, dass in dieser Frage schnellstens eine Lösung herbeigeführt werden muss. Die CDU-Fraktion verweist auf ihren umfangreichen Antrag zum Bäderkonzept Freibad Dürwiß vom 05.11.2007, mit dem Vorschläge und Überlegungen dargelegt wurden.

 

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler beantragt daher, dass die Verwaltung eine kurzfristige Lösung zum Hallenbad Jahnstraße herbeiführt. Dabei ist zu prüfen, das Freibad Dürwiß bis Ende März mit einer Traglufthalle zu überdachen.

Mit freundlichen Grüßen


Franz-Josef Dittrich
Fraktionsvorsitzender

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0